Neuraltherapie


In der Neuraltherapie werden Lokalanästhetika zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken injiziert. Die Neuraltherapie nutzt die regulatorischen Eigenschaften des Grundsystems und des vegetativen Nervensystems einerseits über den segmentreflektorischen Weg (lokale und segmentale Therapie), anderseits über das sog. Störfeld. Dadurch können die Organisation im Nervensystem und die Gewebeperfusion beeinflusst werden.